Michael Link

Jugend im Parlament

Zum Planspiel "Jugend im Parlament" ist Finn-Ole Albers aus Heilbronn zu mir nach Berlin gekommen und hat im Bundestag mit über 300 Jugendlichen die Rolle von Abgeordneten übernommen und Gesetzesinitiativen beraten.  

Finn-Ole schlüpfte in die Rolle des 45-jährigen Schauspielers Christian Holmberg aus Hamburg, der seit drei Jahren als Abgeordneter für die Gerechtigkeitspartei (GP) im Bundestag sitzt. Als Mitglied im Verfassungsausschuss setzte er sich mit dem Thema Direkte Demokratie auf Bundesebene auseinander und arbeitete an einer Gesetzesinitiative zu Volksentscheiden mit.

"Jugend und Parlament hat mir deutlich gemacht, dass nur ein kleiner Teil des parlamentarischen Gesetzgebungsprozesses im Plenarsaal stattfindet und sich viel in Fraktionen, Arbeitsgruppen und Ausschüssen abspielt. Kooperation, Zusammenarbeit und vor allem Vertrauen sind hierbei sehr wichtig", fasst Finn-Ole seine Erfahrungen zusammen, "Nach den vier Tagen würde ich die Arbeit als Abgeordneter als sehr interessant aber auch als sehr anstrengend beschreiben. Jugend und Parlament ist eine Veranstaltung, die ich nicht vergessen werde und die ich jedem empfehlen kann, der an politischen Themen interessiert ist."

Schön, dass du da warst, lieber Finn-Ole!

 

Finn-Ole in Berlin - sein ausführlicher Bericht