Michael Link

Interview zu den russischen Präsidentschaftswahlen

"Das Problem sind nicht die Wahlfälschungen"
© OSCE

Im Interview mit der Süddeutschen Zeitung Online spricht Michael Link, Leiter der OSZE-Wahlbeobachtungsmission, über die russischen Präsidentschaftswahlen.

"Das Problem sind nicht die aktiven Wahlfälschungen, jedenfalls so weit wir das sagen können. Die Schwierigkeiten bestehen eher darin, dass die Einschränkungen der Grundrechte so stark sind, dass das politische System paralysiert ist."

Hier finden Sie das gesamte Interview: