Michael Link
Kompetenz und Erfahrung
Aus Heilbronn für Deutschland und Europa

Über mich

Für mich stehen die Menschen im Mittelpunkt meiner politischen Arbeit.

Gebürtiger Heilbronner, Europäer aus Leidenschaft. Studium in Augsburg, Lausanne und Heidelberg; 1995 bis 2005 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag, FDP-Fraktion; 2009 bis 2012 und seit 2014 Mitglied des Gemeinderats der Stadt Heilbronn; 2005 bis 2013 MdB, Wahlkreis Heilbronn; 2012 bis 2013 Staatsminister im Auswärtigen Amt; 2014 bis 2017 Direktor OSZE/ ODIHR, Warschau; Mitglied im Bundesvorstand der FDP.

Download Pressefoto

Positionen

Leidenschaft für Europapolitik

Europapolitik

Als ehemaliger Staatsminister im Auswärtigen Amt und Vorsitzender des Bundesfachausschusses Internationale Politik der FDP gilt meine Leidenschaft der Außen- und Europapolitik.

Menschenrechte

Als ehemaliger Direktor von OSZE/ODIHR, der weltweit größten regionalen Institution zum Schutz der Menschenrechte, liegt mir dieses Thema besonders am Herzen.

Heilbronn

Als gebürtiger Heilbronner und Abgeordneter aus dem Wahlkreis 267 setze ich mich gerne für meine Heimatstadt ein.

Neuigkeiten

Die FDP Heilbronn in den Sozialen Medien

Passauer Kultur Jam

Noch zwei Monate bis zum 4. Passauer Kultur Jam! Der Zugang zum Klostergarten ist und bleibt kostenlos :) Donations are welcome: www.gofundme.com/passauerkulturjam2019

"Für jeden eingesetzten Euro müssten wir das Maximum an Klimaschutz erreichen. Wir müssen ambitionierter und effizienter werden. [...] Für uns sollte nur wichtig sein, dass möglichst schnell Treibhausgase eingespart werden. Wo dies genau geschieht, ist für den Klimaschutz als globale Aufgabe egal. CO2 kennt keine Grenzen." so Christian Lindner in der ZEIT ONLINE. Lesenswerter Beitrag. (kkn)

Klimaschutz: Klimatag statt Klimademos während der Schulzeit
Klimaschutz ist wichtig. Doch dass die Demonstrationen während der Schulzeit stattfinden, macht das Engagement nicht wertvoller. Ein jährlic...
(zeit.de)

Unser Landtagsabgeordneter Nico Weinmann positioniert sich zu den aktuellen Spionagevorwürfen gegen Huawei. (rh)

Nico Weinmann

So lange die Spionagevorwürfe gegen den chinesischen Mobilfunkausstatter Huawei nicht ausgeräumt sind, darf die Landesregierung dessen Geräte nicht mehr verwenden“, findet Nico Weinmann. „Sensible Daten müssen vor Zugriffen Dritter geschützt bleiben. Kritische Infrastruktur darf nicht an unsichere Firmen versteigert werden." #Datensicherheit #Wirtschaftsspionage #5G #Huawei Zur entsprechenden Anfrage geht es im ersten Kommentar!

Meldungen

Aktuelles aus meiner politischen Arbeit.

Nicht nur wirtschaftlich, sondern auch militärisch gilt: Europa agiert entweder gemeinsam oder es wird zum Spielball Dritter, meinen zehn Abgeordnete der Französischen Nationalversammlung und des Deutschen Bundestages. Ein Gastbeitrag.

Der 4. Februar 2019 war ein „schwarzer Montag“ für die europäische Außenpolitik, denn an diesem Tag wurde offenkundig, wie sehr die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union immer noch an ihre Grenzen stößt.

Die deutsch-französische Freundschaft war in die Jahre gekommen. Nun wollen Deutscher Bundestag und Assemblée Nationale eine Neuauflage der Partnerschaft beschließen: den Vertrag „Elysée 2.0." FDP-Außenpolitiker Michael Georg Link über Souveränität, Verlässlichkeit und logische Schritte.

Der Aachener Vertrag, das Nachfolgeabkommen des Elysée-Vertrags, ist ein extrem wichtiger Fortschritt für die deutsch-französischen Beziehungen. Das Verfahren zur Unterzeichnung ist allerdings ein unfreundlicher Akt der Regierungen gegenüber Deutschem Bundestag und Assemblée Nationale.

Mein politischer Werdegang

Engagiert für Freiheit und Menschenrechte weltweit

  • 1986

    Eintritt in die FDP

  • 1989

    Junge Liberale

    1989 bis 1995 war ich Stellv. Bundesvorsitzender und Schatzmeister der Jungen Liberalen sowie deren Vertreter im FDP-Bundesvorstand.
  • 1995

    Deutscher Bundestag

    1995 bis 2005 war ich als Referent im Bundestag tätig, u.a. im Büro von Klaus Kinkel und bei der FDP-Bundestagstagsfraktion.
  • 2006

    Mitglied des Deutschen Bundestages

    Von 2005 bis 2013 war ich zwei Wahlperioden Mitglied des Deutschen Bundestages, stets im Wahlkreis Heilbronn.
  • 2006

    Landesschatzmeister

    Seit 2006 gehöre dem Präsidium der FDP Baden-Württemberg als Landesschatzmeister an.
  • 2009

    Gemeinderat von Heilbronn

    In den Jahren 2009 bis 2012 war ich Mitglied des Gemeinderats der Stadt Heilbronn, dem ich seit 2014 wieder angehöre.
  • 2010

    FDP-Bundesvorstand

    Seit 2010 gehöre ich dem Bundesvorstand der FDP an.
  • 2012

    Staatsminister im Auswärtigen Amt

    2012 bis 2013 war ich Staatsminister im Auswärtigen Amt und Deutsch-Französischer Beauftragter der Bundesregierung.
  • 2014

    Direktor von OSZE/ODIHR

    2014 bis 2017 war ich Direktor des OSZE-Büros für Demokratische Institutionen und Menschenrechte in Warschau, Polen.
  • 2017

    Mitglied des Deutschen Bundestages

    Seit 2017 bin ich wieder Mitglied des Deutschen Bundestages und Europapolitischer Sprecher der FDP-Fraktion.

Kontakt

Michael Georg Link, MdB
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel: +49 30 227-79363
michael.link@bundestag.de

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Deutschland

Tel.
+49 30 227-79363